15.08.2013
20:15 Uhr
zur Sache Rheinland-Pfalz! Moderation: Christian Döring | SWR Fernsehen RP
Tipp

Thema u.a.:

  • Wo bleibt der Notfallplan? Weiter Bahn-Chaos in Mainz

"zur Sache Rheinland-Pfalz" mit Hintergründen und Reportagen zwischen Zugausfall und Nervenzusammenbruch.

  • Wo bleibt der Notfallplan? Weiter Bahn-Chaos in Mainz

"Deutschlands peinlichster Bahnhof liegt in Mainz". Das ist nur eine der Schlagzeilen, die die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt bundesweit in ein schlechtes Licht rücken. Und in dieser Woche wachsen die Probleme sogar noch. Jetzt fallen auch tagsüber Züge aus. Tausende Pendler im ganzen Rhein-Main-Gebiet sind inzwischen betroffen.

Passagiere, die nicht weiterkommen, lange Schlangen an den Info-Schaltern: Krisenmanagement im Bahnhof - Fehlanzeige. Immer mehr Fahrgäste aber auch Unternehmen, die dringend auf die Bahn angewiesen sind und jetzt täglich Geld verlieren, beklagen sich. Private Verkehrsunternehmen, wie der Betreiber der Mittelrheinbahn, drohen mit Schadenersatzklagen.

Alle Appelle der Politiker liefen bislang ins Leere. Stattdessen reagiert das Bahnmanagement mit Schuldzuweisungen, spricht von verdeckten Streiks, die zum Personalnotstand in den Stellwerken geführt haben sollen. Bahnexperten vermuten, dass das Verhältnis der Führungskräfte zu vielen der Bahnmitarbeiter zerrüttet ist. Der Verkehrskonzern sei nach immer neuen Sparrunden in Folge des Privatisierungsziels ausgebrannt.

Doch bislang ist der Bund ist Eigentümer der Bahn. Wie will der Bundesverkehrsminister gegensteuern? In diesen Tagen schalten sich auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Verkehrsminister Roger Lewentz ein. An einem runden Tisch mit der Bahn, der Gewerkschaft der Eisenbahner und Vertretern des Fahrgastverbandes Pro Bahn sollen Lösungen gefunden werden.

Donnerstag, 15.08.13
20:15 - 21:00 (45 Min.)
Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte HD-TV