• 17.02.2017
      21:15 Uhr
      Urlaub unterm Messer Für die Schönheits-OP nach Tschechien | NDR Fernsehen
       

      Gabi ist 56. Nach vier Kindern und zwei gescheiterten Ehen soll es für sie noch mal von vorne losgehen. Seitdem stören Gabi ihre Falten immer mehr. Deswegen hat sie einen Aufenthalt von ein paar Tagen in Tschechien inklusive Facelifting gebucht. Erst Sightseeing, dann unters Messer. Die beiden Autorinnen Stefanie Gromes und Marie Teresa Giese haben drei Frauen aus Norddeutschland auf ihrer Schönheitsreise nach Tschechien begleitet. In sehr ehrlichen Reflexionen sprechen die Frauen über ihre Wünsche, Hoffnungen und auch über ihre Ängste. Eine intime Reportage über Gefühle und Gedanken, die fast jeder kennt.

      Freitag, 17.02.17
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Gabi ist 56. Nach vier Kindern und zwei gescheiterten Ehen soll es für sie noch mal von vorne losgehen. Seitdem stören Gabi ihre Falten immer mehr. Deswegen hat sie einen Aufenthalt von ein paar Tagen in Tschechien inklusive Facelifting gebucht. Erst Sightseeing, dann unters Messer. Die beiden Autorinnen Stefanie Gromes und Marie Teresa Giese haben drei Frauen aus Norddeutschland auf ihrer Schönheitsreise nach Tschechien begleitet. In sehr ehrlichen Reflexionen sprechen die Frauen über ihre Wünsche, Hoffnungen und auch über ihre Ängste. Eine intime Reportage über Gefühle und Gedanken, die fast jeder kennt.

       

      Gabi ist 56. Nach vier Kindern und zwei gescheiterten Ehen soll es für sie noch mal von vorne losgehen. Ein Neuanfang mit einem 22 Jahre jüngeren Mann. Seitdem stören Gabi ihre Falten immer mehr. Deswegen hat sie einen Aufenthalt von ein paar Tagen in Tschechien inklusive Facelifting gebucht. Erst macht sie Sightseeing, dann legt sie sich für die Schönheit unters Messer.

      Auch die besten Freundinnen Frauke und Jessica buchen einen Trip nach Prag. Sie wollen sich Brustimplantate einsetzen lassen. Eigentlich ist die Entscheidung ja gefallen. Aber auf der Fahrt nach Prag machen sich die Frauen Gedanken: Worum geht es wirklich, um die äußere Erscheinung oder das innere Gefühl? Und ist der steigende Trend zur vermeintlichen Selbstoptimierung nicht doch nur der von der Werbeindustrie ausgebeutete Minderwertigkeitskomplex.

      Mehr als eine halbe Million Deutsche lassen sich pro Jahr aus ästhetischen Gründen operieren. Die Geburt von Kindern, Arbeitsstress, Lebensstil und natürliches Altern führen vor allem bei Frauen zu Falten, Fettansammlungen und gelegentlich auch zu einem Minderwertigkeitsgefühl. Zusätzlich wird einem täglich vorgegaukelt, alles wäre zu erreichen. Selbstoptimierung lautet das Ziel. Dass jeder chirurgische Eingriff neben den vermeintlichen Vorteilen auch immer Risiken mit sich bringt, wird dabei meist vollkommen ausgeblendet. Dass man ein Minderwertigkeitsgefühl nicht mit dem Skalpell behandeln kann, leider auch.

      Die beiden Autorinnen Stefanie Gromes und Marie Teresa Giese haben drei Frauen aus Norddeutschland auf ihrer Schönheitsreise nach Tschechien begleitet. In sehr ehrlichen Reflexionen sprechen die Frauen über ihre Wünsche, Hoffnungen und auch über ihre Ängste. Eine intime Reportage über Gefühle und Gedanken, die fast jeder kennt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 17.02.17
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2017