• 09.10.2017
      00:00 Uhr
      Shang-High Noon Spielfilm USA 2000 | NDR Fernsehen
       

      Im Jahre 1881 reist der chinesische Hofgardist Chon Wang mit einer kaiserlichen Abordnung in die USA, um die entführte Prinzessin Pei Pei aus den Fängen eines kaltblütigen Verräters zu befreien. Die Rettungsmission erweist sich allerdings als tückisch: Schon bald findet sich Wang allein im Wilden Westen wieder und ist notgedrungen auf die Hilfe des schlitzohrigen Gangsters Roy O'Bannon angewiesen, der seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Es dauert nicht lange, bis das ungleiche Paar per Steckbrief gesucht und von gnadenlosen Kopfgeldjägern gejagt wird.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.10.17
      00:00 - 01:45 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Im Jahre 1881 reist der chinesische Hofgardist Chon Wang mit einer kaiserlichen Abordnung in die USA, um die entführte Prinzessin Pei Pei aus den Fängen eines kaltblütigen Verräters zu befreien. Die Rettungsmission erweist sich allerdings als tückisch: Schon bald findet sich Wang allein im Wilden Westen wieder und ist notgedrungen auf die Hilfe des schlitzohrigen Gangsters Roy O'Bannon angewiesen, der seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Es dauert nicht lange, bis das ungleiche Paar per Steckbrief gesucht und von gnadenlosen Kopfgeldjägern gejagt wird.

       

      China, 1881, in der Verbotenen Stadt: Am Hofe des Kaisers träumt die junge Prinzessin Pei Pei (Lucy Liu) von einem freien Leben in Amerika. Dieses rückt in greifbare Nähe, als sie ihr Englischlehrer Calvin Andrews (Jason Connery) überredet, heimlich mit ihm in die Vereinigten Staaten zu flüchten. Eine Falle, wie sich bald herausstellt: Andrews will Pei Pei nicht helfen, sondern liefert sie in Nevada an den aus China verbannten Verbrecher Lo Fong (Roger Yuan) aus, der für ihre Freilassung ein Lösegeld von 100.000 Goldmünzen verlangt. Sofort sendet der Kaiser drei seiner besten Krieger aus, um das Gold in die USA zu bringen und die Prinzessin zu befreien.

      Auch der bislang eher belächelte Hofgardist Chon Wang (Jackie Chan), insgeheim in Pei Pei verliebt, lässt es sich nicht nehmen, an der Rettungsmission teilzunehmen. Kaum im Wilden Westen angekommen, wird die chinesische Abordnung in einen Zugüberfall verwickelt, den der Outlaw Roy O'Bannon (Owen Wilson) gemeinsam mit seiner Bande organisiert hat.

      Im Verlauf der turbulenten Aktion stellt sich allerdings heraus, dass der schlitzohrige, etwas zu gutmütige Gauner zwar ein Meister verbaler Theorien ist, sich in der praktischen Ausführung aber selbst im Weg steht. Das Ergebnis: Roy wird von seinen Komplizen übervorteilt und in der Wüste zurückgelassen. Dort begegnet er erneut Chon Wang, der nun entschlossen ist, sich allein nach Carson City durchzuschlagen, wo die Prinzessin festgehalten wird. Roy schickt ihn allerdings in die falsche Richtung, was unerwartete Folgen hat: Der orientierungslose Chinese wird von einem Indianerstamm aufgegriffen und kurzerhand mit der Häuptlingstochter Falling Leaves (Brandon Merrill) verheiratet.

      Als er in der nächsten Stadt erneut auf O'Bannon trifft, endet das Wiedersehen in einer wilden Saloon-Keilerei mit anschließendem Gefängnisaufenthalt. Nur mit Hilfe von Falling Leaves kann sich das ungleiche Paar befreien. So avancieren Roy und Chon Wang alias "Shanghai Kid" zu steckbrieflich gesuchten Gangstern, die notgedrungen gemeinsame Sache machen müssen, um ihre Ziele zu erreichen.

      "Das ist nicht der Ferne Osten, das ist der Wilde Westen. Die Sonne geht hier nicht auf, die Sonne geht hier unter!" Mit diesem Kernsatz schwört der von Owen Wilson gespielte sympathische Möchtegern-Outlaw seinen aus China zugereisten Kompagnon Jackie Chan in die Gesetze des Genres ein, aus dem sich die gut gelaunte, mit Schwung und Witz umgesetzte Actionkomödie anspielungsreich bedient: Cowboys und Indianer treffen auf Komik und Kung Fu.

      Chan, in seiner Heimat längst ein Superstar des Martial-Arts-Films, konnte sich mit diesem Auftritt auch des Publikumserfolges in den USA versichern, die Chemie mit seinem verschmitzten Leinwandpartner Wilson stimmt. Die Folge: 2003 trat das dynamische Duo noch einmal als "Shanghai Knights" in Erscheinung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.10.17
      00:00 - 01:45 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2017