• 02.10.2017
      23:15 Uhr
      Gracia Patricia - Fürstin von Monaco Spielfilm F / USA / B / I 2013 (Grace of Monaco) | NDR Fernsehen
       

      Sie war nicht nur umschwärmter Hollywood-Star und Oscar-Preisträgerin. Sie war auch das, was man heute eine Stilikone nennen würde: Erst brillierte Grace Kelly in Klassikern wie „Zwölf Uhr mittags“, „Das Fenster zum Hof“ oder „Über den Dächern von Nizza“, dann strahlte sie als Fürstin Gracia Patrica von Monaco. Die Film-Biografie des Franzosen Olivier Dahan wagt jedoch einen Blick hinter die Kulissen des schönen höfischen Scheins.

      Montag, 02.10.17
      23:15 - 00:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

      Sie war nicht nur umschwärmter Hollywood-Star und Oscar-Preisträgerin. Sie war auch das, was man heute eine Stilikone nennen würde: Erst brillierte Grace Kelly in Klassikern wie „Zwölf Uhr mittags“, „Das Fenster zum Hof“ oder „Über den Dächern von Nizza“, dann strahlte sie als Fürstin Gracia Patrica von Monaco. Die Film-Biografie des Franzosen Olivier Dahan wagt jedoch einen Blick hinter die Kulissen des schönen höfischen Scheins.

       

      Stab und Besetzung

      Grace Nicole Kidman
      Fürst Rainier III. Tim Roth
      Francis Tucker Frank Langella
      Maria Callas Paz Vega
      Madge Parker Posey
      Ruper Allan Milo Ventimiglia
      Aristoteles Onassis Robert Lindsay
      Graf Fernando D'Aillieres Derek Jacobi
      Prinzessin Antoinette Geraldine Somerville
      Jean-Charles Rey Nicholas Farrell
      Charles de Gaulle André Penvern
      Alfred Hitchcock Roger Ashton-Griffiths
      Mr. Delavenne Yves Jacques
      Emile Pelletier Olivier Rabourdin
      Denard Jean Dell
      Phyllis Flora Nicholson
      Gräfin Baciochi Jeanne Balibar
      Regie Olivier Dahan
      Musik Christopher Gunning
      Kamera Eric Gautier
      Buch Arash Amel

      Im Jahr 1962 befindet sich das Fürstentum Monaco in einer Staatskrise. Fürst Rainier III. trägt einen komplizierten Steuerstreit mit dem Nachbarland Frankreich aus, weil er den Verlust an Autonomie befürchtet. Staatspräsident Charles de Gaulle fordert ultimativ die Einführung von Einkommens- und Körperschaftssteuern für die in Monaco tätigen französischen Unternehmen und droht mit einer militärischen Blockade.

      Zur gleichen Zeit erhält Fürstin Gracia Patricia, mit der Fürst Rainier III. seit sechs Jahren verheiratet ist, ein Angebot von Regisseur Alfred Hitchcock. Die ehemalige US-amerikanische Filmschauspielerin ist nach ihrem Abschied aus Hollywood einer Rückkehr in das Filmgeschäft nicht abgeneigt. Im Thriller "Marnie" soll sie eine Kleptomanin verkörpern, deren krankhaftes Handeln gleichzeitig von einer Angst vor Intimität begleitet wird und auf prägende Erlebnisse in ihrer Kindheit zurückgeht.

      Das anspruchsvolle Drehbuch sorgt bei der offiziellen Verlautbarung neben grundsätzlichen Bedenken über das bevorstehende Engagement der Fürstin jedoch für Widerstand beim monegassischen Volk und in den Lokalmedien.

      In diesem Spannungsfeld muss sich Fürstin Gracia Patricia entscheiden, ob sie ihren Ehemann politisch unterstützen oder ihrem persönlichen Wunsch nach künstlerischer Betätigung nachgeben soll.

      Sie war nicht nur umschwärmter Hollywood-Star und Oscar-Preisträgerin. Sie war auch das, was man heute eine Stilikone nennen würde: Erst brillierte Grace Kelly in Klassikern wie „Zwölf Uhr mittags“, „Das Fenster zum Hof“ oder „Über den Dächern von Nizza“, dann strahlte sie als Fürstin Gracia Patrica von Monaco. Die Film-Biografie des Franzosen Olivier Dahan wagt jedoch einen Blick hinter die Kulissen des schönen höfischen Scheins. Vor dramatischem politischem Hintergrund erzählt er die Geschichte eines doppelten Unabhängigkeitskampfes: Während sich Monaco gegen Frankreich stellt, muss sich Grace/Gracia nicht nur mit ihrer Vergangenheit arrangieren, sondern sich auch in ihrer neuen Rolle Respekt verschaffen. Dahan mag sich bei seiner Charakterzeichnung einige künstlerische Freiheiten erlaubt haben, seine Starbesetzung mit Nicole Kidman und Tim Roth als Fürstenpaar ist jedoch über jeden Zweifel erhaben. „Grace of Monaco“ war 2014 Eröffnungsfilm der internationalen Filmfestspiele von Cannes. Wie passend: Genau dort lernten sich Grace und Rainier 1955 kennen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 02.10.17
      23:15 - 00:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2017