• 24.04.2018
      00:00 Uhr
      Taste Of Money - Die Macht der Begierde Spielfilm, Südkorea 2012 (Taste Of Money) | WDR Fernsehen Tipp
       

      Young-jak hat gerade einen Job als Sekretär im Haushalt einer unverschämt reichen (und kriminellen) südkoreanischen Familie angetreten, da überrascht er den Hausherrn mit dem philippinischen Dienstmädchen. Das bleibt nicht ohne Folgen: Denn die betrogene Gattin zwingt Young-jak vor laufenden Kameras zum Vergeltungssex und macht ihn so zur Spielfigur in einem Rachekomplott, dem mehr als nur Young-jaks Unschuld zum Opfer fällt.

      Der Regisseur Im Sang-soo setzt sich in diesem Werk mit falschen Gefühlen, sexueller Machtausübung sowie der moralischen Verdorbenheit der oberen Zehntausend auseinander.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 24.04.18
      00:00 - 01:50 Uhr (110 Min.)
      110 Min.

      Young-jak hat gerade einen Job als Sekretär im Haushalt einer unverschämt reichen (und kriminellen) südkoreanischen Familie angetreten, da überrascht er den Hausherrn mit dem philippinischen Dienstmädchen. Das bleibt nicht ohne Folgen: Denn die betrogene Gattin zwingt Young-jak vor laufenden Kameras zum Vergeltungssex und macht ihn so zur Spielfigur in einem Rachekomplott, dem mehr als nur Young-jaks Unschuld zum Opfer fällt.

      Der Regisseur Im Sang-soo setzt sich in diesem Werk mit falschen Gefühlen, sexueller Machtausübung sowie der moralischen Verdorbenheit der oberen Zehntausend auseinander.

       

      Stab und Besetzung

      Joo Young-Jak Kim Kang-woo
      Yoon   Yun-Shik Baek
      Baek Geum-Ok Yun Yeo-Jung
      Yoon Na-Mi Hyo-jin Kim
      Regie Im Sang-soo
      Buch Im Sang-soo
      Kamera Kim Woo-hyung

      Der Regisseur Im Sang-soo, Schöpfer ästhetisch ansprechender bissiger Dramen und schwarzen Komödien setzt sich in diesem Werk mit falschen Gefühlen, sexueller Machtausübung sowie der moralischen Verdorbenheit der oberen Zehntausend auseinander.

      Young-jak hat gerade einen Job als Sekretär im Haushalt einer unverschämt reichen (und kriminellen) südkoreanischen Familie angetreten, da überrascht er den Hausherrn mit dem philippinischen Dienstmädchen. Das bleibt nicht ohne Folgen: Denn die betrogene Gattin zwingt Young-jak vor laufenden Kameras zum Vergeltungssex und macht ihn so zur Spielfigur in einem Rachekomplott, dem mehr als nur Young-jaks Unschuld zum Opfer fällt.

      Abermals spiegelt der für sein "Hausmädchen" in Cannes gefeierte Regisseur Im Sang-Soo die dekadente Welt der südkoreanischen Oberschicht, die sich in einem Universum aus Hochglanz-Erotik und glatter Oberfläche nimmt, was sie will, und ihr Geld schon mal bis an die Decke stapelt. Eine bitterböse und stylische Abrechnung mit dem Raubtierkapitalismus, in dem Sex, Macht und Geld zum perfiden Unterdrückungsmechanismus werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 24.04.18
      00:00 - 01:50 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      • Infos drucken
      • iCal-Export
      • Senden
      • Teilen
      • Erinnerung einrichten Erinnern
      • Um eine Sendung vormerken zu können, müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren. Vormerken

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2018