• 23.09.2017
      00:00 Uhr
      Der weiße Hai in Venedig Spielfilm USA 2008 (Shark in Venice) | hr-fernsehen
       

      Nachdem sein Vater bei einem Tauchgang in den Kanälen Venedigs ums Leben kam, reist der amerikanische Meeresbiologe Dr. David Franks in die Lagunenstadt, um den angeblichen Unglücksfall näher unter die Lupe zu nehmen. Schnell bestätigen sich seine schlimmsten Befürchtungen: Davids Vater, der dem sagenumwobenen Schatz der Medici auf der Spur war, wurde Opfer einer Hai-Attacke. Als auch er selbst nur mit knapper Not dem Angriff eines „Großen Weißen" entkommt, dabei aber die verborgene Schatzkammer entdeckt, spitzen sich die Ereignisse zu, denn auch ein lokaler Mafia-Gangster hat es auf die mittelalterlichen Reichtümer abgesehen.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 23.09.17
      00:00 - 01:25 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Nachdem sein Vater bei einem Tauchgang in den Kanälen Venedigs ums Leben kam, reist der amerikanische Meeresbiologe Dr. David Franks in die Lagunenstadt, um den angeblichen Unglücksfall näher unter die Lupe zu nehmen. Schnell bestätigen sich seine schlimmsten Befürchtungen: Davids Vater, der dem sagenumwobenen Schatz der Medici auf der Spur war, wurde Opfer einer Hai-Attacke. Als auch er selbst nur mit knapper Not dem Angriff eines „Großen Weißen" entkommt, dabei aber die verborgene Schatzkammer entdeckt, spitzen sich die Ereignisse zu, denn auch ein lokaler Mafia-Gangster hat es auf die mittelalterlichen Reichtümer abgesehen.

       

      Noch ahnen die Einwohner und Touristen nicht, was sich nur einige Meter unter der Wasseroberfläche von Venedigs pittoresken Kanälen abspielt: Eine Tauchergruppe, die es auf die Bergung versunkener Reichtümer abgesehen hat, wird von einem mächtigen Hai attackiert. Es gibt keine Überlebenden. Die Kunde vom Angriff des Raubfisches dringt zwar nicht an die Öffentlichkeit, erreicht aber den Meeresbiologen und Hai-Experten Dr. David Franks (Stephen Baldwin) in San Francisco. Bei einem der Opfer handelte es sich um seinen Vater, einen renommierten Professor für mittelalterliche Geschichte. Gemeinsam mit seiner Kollegin und Verlobten Laura (Vanessa Johansson) fliegt David nach Italien, um das scheinbare Unglück - offiziell spricht man von einem Unfall durch eine Schiffsschraube - näher zu untersuchen. Bereits die ablehnende Haltung des örtlichen Polizeichefs Captain Bonasera (Atanas Srebrev) und dessen Assistentin Sofia Totti (Hilda Van Der Meulen), die eine Existenz von Haien abstreiten und strikte Geheimhaltung verordnen, macht David stutzig.

      Als er in der durchwühlten Wohnung seines Vaters einen versteckten Koffer mit wichtigen Hinweisen entdeckt, wird seine Vorahnung zur Gewissheit: Davids alter Herr war dem legendären Schatz der Medici auf der Spur, der in den unterirdischen Katakomben der Lagunenstadt vermutet wird. Der erste Tauchgang in den venezianischen Gewässern bestätigt seine schlimmsten Befürchtungen: Bei der lebensgefährlichen Begegnung mit einem großen weißen Hai entkommt David dem mörderischen Meeresräuber nur knapp. Durch Zufall entdeckt er dabei die Schatzkammer der Medici, in der raue Mengen an mittelalterlichen Kostbarkeiten lagern. Sein Fund bleibt auch dem zwielichtigen Mafia-Geschäftsmann Vito Clemenza (Giacomo Gonnella) nicht verborgen, der es seit langer Zeit auf das wertvolle Gut abgesehen hat.

      Nachdem David eine Zusammenarbeit mit Clemenza ablehnt, lässt dieser Laura entführen, um ihn gewaltsam zu zwingen, den Standort preiszugeben. David bleibt keine andere Wahl, als die Häscher seines kriminellen Gegenspielers zur Schatzkammer zu führen. Doch die blutrünstigen Haie lauern bereits.

      Seit Steven Spielberg 1975 den „Weißen Hai" auf das Kinopublikum losließ, hat sich der gefürchtete Ozeanräuber zu einem der beständigsten Killer im Horrorgenre entwickelt. Für seinen zubeißenden, mit einer ordentlichen Portion Action angereicherten Thriller wählte der amerikanische Regisseur Danny Lerner die italienische Lagunenstadt Venedig als attraktiven Schauplatz, um ein Duell zwischen Mensch und dem Herrscher der Meere anzuzetteln, bei dem der Homo sapiens seinem tierischen Gegenpart an mörderischen Energien in nichts nachsteht.
      Stephen Baldwin („Die üblichen Verdächtigen", „Fled - Flucht nach Plan") und Vanessa Johansson („Day of the Dead", „Manny & Lo"), die ältere Schwester von Scarlett Johansson, bemühen sich in dem waschechten B-Movie jedenfalls nach Kräften, nicht als Fischfutter zu enden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 23.09.17
      00:00 - 01:25 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2017