14.02.2014
18:40 Uhr
Lauras Stern 52-teilige deutsche Zeichentrickserie 2002-2011 | KiKA

50. Laura und das Pony

50. Laura und das Pony
Laura und Tommy sehen auf der Straße einen Mann, der Futtergeld für ein kleines Pony sammelt. Sie erfahren, dass der Mann Herr Bini heisst, dass er einen kleinen Zirkus besitzt und dass er noch nicht weiß, wo das Pony - es heißt Polly - den Winter über bleiben kann. Sofort macht Laura Pläne, Polly bei sich in der Wohnung oder vielleicht auch im Keller unterzubringen. Das geht natürlich nicht geht, erklären ihr ihre Eltern. Lauras Stern bringt sie dann auf die Idee, bei Oma und Opa zu fragen. Denn die Großeltern wohnen auf dem Land und haben um ihr Haus herum eine große Wiese. Laura ruft an und: Es klappt. Am nächsten Tag überrasscht sie Herrn Bini in der Stadt mit dieser tollen Nachricht, und er kann es vor Freude kaum fassen. Als sie das Pony Polly dann zu Lauras Großeltern bringen, sagt ihnen der Opa, dass es im Nachbarort sogar die Möglichkeit gebe, den ganzen Zirkus überwintern zu lassen. Das alles hat Laura erreicht. Pollly gallopiert glücklich über die Koppel, und der Stern leuchtet dazu.

Laura hat ein wunderbares Geheimnis. Ihr bester Freund ist ein Stern am Himmel, der stets über sie wacht. Nach einem Sturz auf die Erde, bei dem er verletzt wurde, hat Laura ihn gesundgepflegt. Zum Dank hilft ihr der Stern durch sein Leuchten, auf gute Ideen zu kommen, wenn sie nicht weiter weiß.Die liebevoll gezeichnete Serie basiert auf den erfolgreichen Bilderbüchern von Klaus Baumgart und erzählt neue, fantasievolle Geschichten. Im Schutz des warmen Familienklimas geht es um alles ,was im Alltag von Laura wichtig ist. Dabei setzt sie sich sowohl mit ernsthaften Themen wie Scheidung, Diebstahl, Angst vorm Krankenhaus oder Eifersucht auseinander wie auch mit Machtkämpfchen unter den Kindern im Hof.Auf charmante Weise vermitteln sich kleine Lebensweisheiten ohne zu belehren.

Freitag, 14.02.14
18:40 - 18:50 (10 Min.)
Stereo Kinderprogramm